Aktuelles im Schuljahr 2016/17

in Kürze

21. Juni 2017 Schon fast ein Muss: Die School´s- out-Party am Zeugnis-Nachmittag. Burak, der bewährte DJ, legte sich wieder ins Zeug und heizte die jungen Tänzer und Tänzerinnen an, was das Mikrofon hergab. Schick hatten sie sich gemacht, die Teilnehmer. Ganz entspannt konnte jeder nach Lust und Kondition tanzen und mitmachen oder an der frischen Luft verschnaufen. Wieder prima organisiert vom Schulelternrat endete der "Rausschmeißer" des Schuljahres - und glücklich und erschöpft traten alle ihre langen Sommerferien an.
21. Juni 2017 Auch dieses Schulljahr wurde mit einem bunten Sommerforum beendet. Außerdem wurde unser langjähriger Kollege Gerd Spannenberger verabschiedet. Er tritt nun seinen wohlverdienten Ruhestand an. Beiträge der scheidenden vierten Klassen und das sehr amüsante Stand-up-Theaterstück der 3b würzten den Abschied. Alle Ehrenamtlichen, die das Schulleben mit vielfältigen Aktivitäten unterstützt hatten, wurden mit einem kleinen Geschenk bedankt.
4. und 5. Mai 2017 "Das Mausical" - ein Musiktheater zur Fabel Feldmaus und Stadtmaus - brachten die "Seesterne" mit Bravour auf die Bühne. Zwei Nachmittage hintereinander füllten sie mit ihrem Spiel und Gesang die Turnhalle der Grundschule. Fantasievolle Kostüme und Mauseohren ließen die Illusion entstehen, der Zuschauer wäre geradewegs hineingefallen in den Mäusebau und beobachtet nun aus einer neuen Perspektive die Erlebnisse von Adelheid, der kleinen Feldmaus, die ihre Cousine Josefine in der Stadt besucht.
3. März 2017 Die Leseecke ist eröffnet! Mit einem schönen Nachmittagsfest haben die engagierten Eltern die umgestaltete "Rumpelecke", die im Forum der Grundschule ein etwas kümmerliches Dasein fristete, in ihrer umgestalteten Pracht der Schulgemeinschaft vorgestellt und sie offiziel zum Gebrauch freigegeben. Vorausgegangen ist eine lange Zeit der Planung und Überlegungen. Es wurde ausprobiert, gezeichnet und verworfen, montiert, gemalert und eingerichtet. Und nun dürfen die Schülerinnen und Schüler eine wunderbare "Naturlandschaft" nutzen, Bücher leihen und auf den neuen Sitzen verweilen. Noch ist nicht alles fertig, und wir freuen uns alle auf das große Sofa, das die Leselandschaft vervollständigt. Dafür muss aber erst noch gespart werden. Und ein Wunschbaum als Zuhause für die Büchereule wird auch noch wachsen... Lassen wir uns überraschen!
16. Februar 2017 Motivieren zur Bewegung - die Deutsche Herzstiftung bietet einen Workshop für Schulen an, bei dem die Schüler fast drei Stundne mit dem Springseil ins Schwitzen gebracht werden. Die Trainerin Deborah Bilverstone kam bereits zum zweiten Mal in die Grundschule Steinhude und hatte wieder viele Seilchen mitgebracht. Dieses Mal konnte sich der dritte Jahrgang davon überzeugen lassen, wieviel Spaß, aber auch Kondition es braucht, um viele tolle Sprünge und Tricks zu lernen und eventuell zu beherrschen. Bei einer abschließenden kleinen Vorführung für die ganze Schule nebst Eltern wurden alle Kinder angeregt, es in der nächsten Zeit auch ein bisschen zu versuchen und die tägliche Bewegung mit Hilfe eines Seilchens zu erhöhen - zu Gunsten der Gesundheit!
20.12.2016 Gleich morgens herrschte eine festlich-aufgeregte Stimmung im Forum der Grundschule. Alle Klassen hatten sich noch einmal versammelt, um mit den geladenen Gästen das Weihnachtsfest einzuläuten. Nach Vorträgen von Gedichten, Sterngedanken und Liedern bildete das Lied: "So klingt die Weihnachtszeit" einen gelungenen und fröhlichen Abschluss. Alle konnten mitmachen, sei es mit Glöckchen, Stabspielen oder Körperinstrumenten. Schöne Weihnachtszeit!
13.12.2016 Feuerkörbe auf dem Schulhof, Kinderpunsch in Mengen und Schmalzbrote - gelungene Zutagen für den "Offenen Adventskalender". An diesem Abend trafen sich Eltern, Lehrer und Kinder und feierten eine gute Stunde den 13. Dezember mit einem Kerzenstück, Laternentanz und Liedern. Diese Aktion gehört zur Kirchengemeinde Steinhude/Großenheidorn. Trotz Nieselregen ein schöner Abend!
6. Dezember 2016 Wir haben eine "dufte" Schule! Denn an diesem Nikolaustag duftete es überall nach frischen Waffeln. Für die süße Überraschung sorgte der Schülerrat der Grundschule, der in beiden großen Pausen unermüdlich an 11 Waffeleisen die Leckereien für alle Schülerinnen und Schüler backte. Die Hälfte der Einnahmen spendete er der Organisation "Tier-hilft-Mensch". Die andere Hälfte wollen die Klassensprecher für eine Schulung verwenden. Insgesamt wurden 107 Euro eingenommen.
21./22. und 28.11.2016 Theaterworkshop für alle Klassen 1 bis 3! Diese aktive Vorbereitung auf den Musicalbesuch im Stadttheater Wunstorf bereichert das Erlebnis des Theaterbesuches sehr. In diesem Jahr tauchen die Kinder ein in das Leben des "Lebkuchenmannes".
18.11.2016 Den bundesweiten Vorlesetag gibt es auch an der Grundschule Steinhude. In allen Klassen wurde vorgelesen, die Schüler lauschten gespannt den Geschichten, die die Klassenlehrerinen für sie ausgesucht hatten. Drei Klassen, die beiden Vierten und die 2a, hatten sich zusammen geschlossen und boten für alle Kinder sechs Bücher zur Auswahl an. Jedes Kind konnte zwei Vorleseplätze wählen, davon auch ungewöhnliche, der Geschichte angepassten Orte - "Das kleine Gespenst" war auf dem Dachboden der Schule zu hören und für "Ein Krokodil taucht ab" stieg die Zuhörergruppe sogar in die Kanalisation...pardon, in den Keller der Schule. Spannend und unterhaltsam war es in jedem Fall!
26.10..2016 Die vierten Klassen bekamen Besuch! Der Akkordeonspieler Till Mannek gestaltete einen halben Schulvormittag mit seinem Instrument und trat mit alle Schülerinnen und Schüler akustisch eine Reise um die Welt an. In vielen Ländern ist das Akkordeon zuhause und klingt doch jedes Mal anders. Wußten Sie, dass ein gutes Akkordeon 20.000 Euro kosten kann? Die Viertklässler staunten nicht schlecht. Zwei Herbstlieder zum Mitsingen würzten die Zuhörzeit. Durch das "Musikland Niedersachsen" wurde das Projekt ermöglicht, das Akkordeonfestival in Hannover schließt sich im November an.
21.102016 Zwei aufgeregte Vertreterinnen des Schülerrates machten sich am Freitag Morgen mit ihrer Betreuung Frau Anette Wiborg auf den Weg nach Barsinghausen. Zum ersten Mal hatte das Gremium eine Einladungfür eine "Fortbildung" erhalten und da war das Interesse groß. Paula und Mascha zogen das Los und durften die Reise antreten. Den Vormittag gestalteten die Verantwortlichen interessant ud abwechslungsreich, denn die Erwachsenen arbeiteten getrennt von den Schülern. Und somit profitierten alle Teilnehmer und nahmen reichlich Input und Anregungen für eine erfolgreiche Schülervetretungsarbeit mit.
30.09.2016 Der erste Methodentag der Grundschule ist erfolgt! In der Form: "Schüler lehren Schüler" haben sich vier Klassen (die Vierten und zwei Zweite) zwei Wochen lang auf jeweils eine Methode vorbereitet und diese in Gruppen für ihre Mitschüler aufbereitet. Da galt es, schrittweise erklären zu üben, Geduld zu bewahren, sich durchzusetzen und vor allem: Vier Mal hintereinander das gleiche Programm für eine immer neue Gruppe abzurufen. Anschließend im Forum musste jede "Lehrerklasse" ihre Methode noch einmal allen vorstellen. Fazit dieses Tages für die Lehrerschüler: "Ganz schön schwer, Lehrer zu sein...!"
25.08.2016 Bei bestem Sommerwetter starteten die Schülerinnen und Schüler an diesem Morgen in einen rundum gesunden Tag. Alle fünf Säulen des Gesundheitskonzepts nach Sebastian Kneipp konnten "ausprobiert" werden. Für die drei Bereiche "Wasser"; "Lebensordnung (Yoga)" und "Kräuter" hatten wir Expertinnen eingeladen, die ihre jeweiligen Gruppen professionell durch den Vormittag führten. Alle Kolleginnen und Kollegen fühlten sich für je eine Säule ("Bewegung", "Ernährung", "Entspannung" und "Kräutern") zuständig, die sie nicht minder routiniert erfüllten.So gestärkt kann das Schuljahr kommen!
15. bis 19.08.2016 Die Viertklässler machten sich in dieser Woche auf den Weg in den Harz. Eine Woche Klassenfahrt - Sport - und Sonne satt! Vielfältig und abwechslungsreich.
12.08.2016 Das Seebühnenkonzert am warmen und trockenen Freitagabend war ein voller Erfolg. Nicht nur die Seesterne, sondern auch Meermusik (die Großen), Peter Mim, der Pantomime und ein Feuerspucker verzauberten das zahlreiche Publikum. HIER
6.08.2016 Zwei große Klassen gehören nun zur Schulgemeinschaft. Die Sonne meinte es gut mit den Neuzugängen und ihren Eltern und versteckte sich nicht bei der festlich munteren Einschulunsfeier am Vormittag. Ob es ruhiger im Unterricht weitergeht als bei der Feier? Das wünschen wir den Kindern und den Kolleginnen.

Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2014/15

Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2015/16

Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2012/13 Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2013/14

Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2010/11

Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2011/12

Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2008/09 Archiv: Aktuelles im Schuljahr 2009/10