Begabte Schüler präsentieren sich und ihre Arbeitsgemeinschaft

Hochkonzentriert und motiviert agierten die sechs Schülerinnen und Schüler der Grundschule Steinhude, als sie am "Tag der Talente" im Hölty-Gymnasiun Wunstorf ihre Arbeitsgemeinschaft "Kleine Forscher" vorstellten und mit interessierten Besuchern verschiedene Experimente probierten.
Gemeinsam mit den Schulen des Kooperationsverbundes für begabte Schüler Wunstorf wurde dieser Vormittag organisiert.

Strom, Feuer, Wasser - alles wurde benötigt. Der "Filzstiftwettlauf" war heiß begehrt und bei der "Münze im Wasserglas" staunte so mancher Besucher. Was leitet Strom, welches Material nicht? Auch hier konnte man ausprobieren und experimentieren.
Ausgestattet mit Laborkitteln und Schutzbrillen durch einenVater der Schüler fühlten sich wirklich alle wie "Kleine Forscher".